sonstige Sportarten
Skispringer Hannwald beendet seine Karriere

Der 30 Jahre alte Ex-Weltmeister Sven Hannawald wird nie mehr von der Schanze fliegen. Als Nachwirkung seines Burn-Out-Syndrom fasste Hannawald den Beschluss, seine Ski an den Nagel zu hängen.

Als "Hanni" war der Olympiasieger im Skispringen Sven Hannawald bei seinen Fans gleichermaßen bekannt und beliebt, nun hat er seine Karriere als Skispringer beendet. Laut Mitteilung seines Managements will er sich nach "erfolgreicher Behandlung seines Burn-Out-Syndroms" nicht mehr den Belastungen des Profisports aussetzen. Der 30-Jährige aus Hinterzarten habe "alles erreicht, was man im Skispringen erreichen konnte". Es würde nach der längeren Regenerationsphase zu lange dauern, bis er seine einstige Form wieder erreicht.

Hannawald hatte bei der Vierschanzentournee 2001/2 002 als erster und bisher einziger Athlet alle vier Wettbewerbe gewonnen. Er war zweimal Skiflug-Weltmeister und zweimal Team-Weltmeister, bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City triumphierte er mit der Mannschaft und wurde Zweiter von der Normalschanze. Seinen letzten Wettbewerb bestritt er am 28. Februar 2004 im Weltcup von Salt Lake City.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%