Snowboard Weltcup
Kober wartet weiter auf Podest-Platz

Amelie Kober belegte beim Snowboard-Weltcup in Nendaz in der Schweiz den 10. Platz. Beste Deutsche war Selina Jörg auf Rang fünf. Platz eins ging an Julia Dujmovits. Bei den Männern siegte der Franzose Mathieu Bozzetto.

Vize-Weltmeisterin Amelie Kober (Fischbachau) wartet weiter auf ein Erfolgserlebnis. Beim Snowboard-Weltcup in Nendaz/Schweiz konnte die 20 Jahre alte Olympiazweite erneut das Podest nicht erreichen und fuhr beim Parallel-Slalom nur Rang zehn ein. Beste Deutsche beim Sieg von Julia Dujmovits (Österreich) war Selina Jörg (Sonthofen) auf dem fünften Platz.

Kober hatte zu Saisonbeginn den Parallel-Riesenslalom in Sölden gewonnen und war im zweiten Saisonrennen im italienischen Limone Piemonte nicht über Platz 23 hinausgekommen.

Bei den Männern siegte der Franzose Mathieu Bozzetto. Der Aschheimer Patrick Bussler kam als bester Deutscher auf Platz acht, Maximilian Hafner aus Bischofswiesen belegte Platz 51.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%