Snowboard Weltcup
Schwacher Weltcup-Auftakt von Höpfl und Birkendahl

Die deutschen Snowboarder Johannes Höpfl und Linus Birkendahl sind zum Auftakt des Halfpipe-Weltcups in Sass-Fee/Schweiz nicht über die Plätze 38 und 43 hinausgekommen.

Die beiden 15-jährigen Deutschen Johannes Höpfl und Linus Birkendahl sind beim ersten Halfpipe-Weltcup der Snowboard-Saison weit hinter den Spitzenplätzen zurückgeblieben. Höpfl (Passau) belegte in Saas-Fee/Schweiz beim Sieg des Norwegers Tore Holvik den 38. Platz, Birkendahl (Miesbach) wurde 43.

Holvik, der den ersten Weltcup-Sieg seiner Karriere feierte, entschied den Gletscher-Contest "Allalin 360" mit 27,6 Punkten vor Ryo Aono aus Japan (26,5) und Mathieu Crepel (Frankreich/25,1) für sich.

Bei den Frauen holte die Chinesin Xuetong Cai den Sieg. Die 17-Jährige gewann mit 25,6 Punkten vor ihrer Landsfrau Zhifeng Sun (24,4) und Lokalmatadorin Ursina Haller (24,0). Deutsche Snowboarderinnen waren nicht am Start.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%