Snowboard Weltcup
Snowboarder Hoffmann springt auf Platz zehn

Beim Halfpipe-Weltcupfinale im kanadischen Stoneham hat der deutsche Snowboarder Xaver Hoffmann den zehnten Platz belegt. Den Sieg holte der Schweizer Daniel Friberg. Die Frauen-Konkurrenz ging an Manuela Laura Pesko.

Den zehnten Platz hat Snowboarder Xaver Hoffmann beim Halfpipe-Weltcupfinale im kanadischen Stoneham erreicht. Der Partenkirchener reihte sich damit noch vor seinem Teamkollegen Alessandro Mancini (München) ein, der Rang 17 belegte. Der Sieg ging erstmals an den Schweizer Daniel Friberg, während der zweitplatzierte Japaner Ryoh Aono den Gesamtweltcup gewann.

Im letzten Frauen-Rennen des Winters setzte sich Fribergs Mannschafts-Kollegin Manuela Laura Pesko durch und sicherte sich zum dritten Mal den Gesamtweltcup. Die Weltmeisterin verwies im Finale Holly Crawford (Australien) und Paulina Ligocka (Polen) auf die weiteren Plätze.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%