sonstige Sportarten
Spies siegt in Königssee

Rene Spies hat die erste nationale Weltcup-Qualifikation in Königssee im Zweierbob für sich entschieden. Nach drei von vier Läufen musste das Event allerdings wegen Nebels abgebrochen werden.

Bei der ersten nationalen Weltcup-Qualifikation in Königssee hat sich der EM-Zweite Rene Spies im Zweierbob durchgesetzt. Der 32-Jährige fuhr im einzigen Wertungslauf am Dienstag Bestzeit und verwies Matthias Höpfner (Riesa) um 0,91 Sekunden auf Rang zwei. Nach drei von vier Läufen musste die Qualifikation am Dienstag wegen Nebels abgebrochen werden.

Dritter wurde Karl Angerer. Der Pilot vom WSV Königssee absolvierte seine ersten Fahrten nach langer Verletzungspause, er war im Januar nach einem Sturz in Cortina wegen eines Halswirbelbruches operiert worden.

Weltmeister Andre Lange (Oberhof) ist für die in Calgary (5. bis 12. November) beginnende Weltcup-Saison gesetzt. In der Rennserie dürfen jeweils drei deutsche Teams antreten. Die erste Vierer-Ausscheidung findet am Samstag und Sonntag statt, zweite Station der Qualifikation ist in der kommenden Woche Altenberg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%