Städte verwechselt
Serbische Tennisspielerin schlägt am falschen Ort auf

Böses Überraschung für die serbische Tennisspielerin Bojana Jovanovski: Die 19-jährige flog in die US-Stadt Carlsbad, um ein Turnier zu spielen. Dumm nur, dass es zwei Orte mit diesem Namen gibt.
  • 0

CarlsbadWeil ihr ein Ticket für Carlsbad im US-Bundesstaat New Mexico statt für Carlsbad in Kalifornien verkauft wurde, ist die serbische Tennisspielerin Bojana Jovanovski fast zu spät zu den San Diego Open gekommen. Die 19-jährige Spielerin auf Rang 53 der Weltrangliste traf am Montag (Ortszeit) gerade einmal eine halbe Stunde vor ihrem Auftaktmatch bei dem WTA-Turnier ein. Jovanovski berichtete, sie sei von Washington über Dallas nach Albuquerque und dann nach Carlsbad geflogen.

Dabei handelte es sich allerdings nicht um die Stadt in der Nähe von San Diego, sondern um eine kleine Wüstenstadt fast 1500 Kilometer von ihrem eigentlichen Ziel entfernt.

Nachdem sie eine Viertelstunde auf dem leeren Flughafen der Kleinstadt gewartet habe, habe der Fahrdienst des Tennisturniers angerufen und Bescheid gegeben, dass er in den Ankunftshallen des richtigen Flughafens nach ihr Ausschau halte, erzählte die Tennisspielerin. „Ich sagte, ich sei der einzige Mensch dort“, fügte sie hinzu. Der Anrufer sei dann hinter die Lösung dieses Rätsels gekommen: „Sind Sie in Carlsbad in Kalifornien oder in New Mexico?“, fragte er. Jovanovski musste noch die Nacht in dem Wüstenort verbringen, bevor sie am nächsten Morgen zu dem Turnier fliegen konnte. Nach ihrer Odyssee erging es Jovanovski auf dem Tennisplatz auch nicht viel besser: Die Italienerin Roberta Vinci schlug sie mit drei zu 6, sechs zu vier und sechs zu 1.

 

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Städte verwechselt: Serbische Tennisspielerin schlägt am falschen Ort auf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%