sonstige Sportarten
Strüver nach katastrophaler Runde nur Vorletzter

Golfprofi Sven Strüver hat am ersten Tag des Europa-Tour-Turniers im schottischen Gleneagles eine indiskutable Leistung geboten und mit 82 Schlägen den vorletzten Rang belegt. In Führung liegt der Engländer Mark Foster.

Zum Auftakt des Europa-Tour-Turniers im schottischen Gleneagles erwischte Golfprofi Sven Strüver einen rabenschwarzen Tag. Auf dem Par-72-Kurs benötigte der Hamburger indiskutable 82 Schläge und belegte nach der ersten Runde vor dem Italiener Marco Bernardini (84 Schläge) den 150. und vorletzten Platz. Strüver, dem unter anderem zwei Doppel-Bogeys und ein Triple-Bogey unterliefen, ist der einzige deutsche Starter im Feld.

In Führung liegt der Engländer Mark Foster (68) vor einem Dutzend Spielern mit 70 Schlägen. Mitfavorit und Lokalmatador Colin Montgomerie erlitt am 18. Loch am Donnerstag eine Handverletzung und musste aufgeben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%