sonstige Sportarten
Stuttgart lockt Filderstadt-Grand-Prix

Der Tennis-Grand-Prix der Damen steht offenbar vor einem Umzug aus Filderstadt nach Stuttgart. "Die Indizien sprechen dafür, dass die Veranstaltung nach Stuttgart wandert", sagte Ex-"Turniervater" Dieter Fischer.

Möglicherweise könnte neben dem Mercedes-Cup der Männer bald auch ein hochkarätiges Damen-Tennis-Turnier in Stuttgart stattfinden. Der Grand Prix der Damen könnte in diesem Jahr (3. bis 9. Oktober) letztmals an seiner Heimstätte in Filderstadt stattfinden und dann in die Landeshauptstadt umziehen. "Die Indizien sprechen dafür, dass die Veranstaltung nach Stuttgart wandert", sagte Dieter Fischer der Stuttgarter Zeitung. Der Drogeriemarktbesitzer hatte das Turnier vor 29 Jahren begründet und zu einem der größten und attraktivsten Turniere der WTA ausgebaut.

Vor drei Jahren hatte er das Turnier an den Automobilhersteller Porsche veräußerst, der seitdem die Rechte besitzt. Zudem läuft in diesem Jahr der Pachtvertrag zwischen Fischer und dem Unternehmen aus dem Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen über die Nutzung der Tennishalle in Filderstadt aus. "Bislang habe ich noch keinen Beschied von Porsche über eine Verlängerung bekommen", wundert sich der ehemalige "Turniervater". Offiziell verkündet Porsche-Sprecher Anton Hunger weder eine Bestätigung, noch ein Dementi, doch gibt es Verhandlungen zwischen der Stadt Stuttgart und dem Sportwagen-Hersteller.

Stuttgart baut neue Sporthalle

"Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich alles nur als Spekulation bezeichnen. Mehr kann ich dazu nicht sagen", hüllt sich auch Michael Föll als Finanzbürgermeister der Landeshauptstadt in Schweigen. Gegenwärtig entsteht im "Neckar-Park" zwischen Gottlieb-Daimler-Stadion und der Hanns-Martin-Schleyer-Halle für 26 Mill. Euro eine neue Sporthalle mit Platz für bis zu 7 500 Zuschauern. Als einer der Namensgeber für die neue Arena ist Porsche im Gespräch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%