sonstige Sportarten
Team Germany glänzt bei BMW-Oracle-Sieg

Beim neunten Vorbereitungsrennen auf den America´s Cup in Trapani hat das United Internet Team Germany mit dem vierten Rang sein beste Ergebnis in einem Fleetrace gefeiert. Den Sieg sicherte sich BMW Oracle Racing.

Mit dem besten Ergebnis in einem Fleetrace ist das United Internet Team Germany erfolgreich in die neunten Vorbereitungsregatten (Act 9) für den 32. America´s Cup 2007 in Valencia gestartet. Die Crew um den dänischen Skipper Jesper Bank kam im ersten von insgesamt fünf Fleetraces auf den vierten Rang und feierte damit das beste Resultat der Syndikats-Geschichte.

Den Sieg sicherte sich in Trapani/Sizilien die US-Kampagne BMW Oracle Racing vor dem Team New Zealand (Neuseeland) und dem Schweizer Titelverteidiger Alinghi um den dreimaligen Olympiasieger Jochen Schümann aus Penzberg. Die größte Enttäuschung erlebte beim Auftaktrennen derweil die als Mitfavorit gestartete Luna Rossa. Die Italiener kamen nur auf den elften und damit vorletzten Platz.

Am Freitagnachmittag steht für die insgesamt zwölf Yachten das zweite Fleetraces auf dem Programm. Die Wettfahrtserie endet am Sonntag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%