sonstige Sportarten
Team Germany kassiert Niederlage nach Fahrfehler

Wegen Rundens einer falschen Tonne hat das Team Germany das letzte Rennen bei den Testregatten für den America´s Cup 2007 verloren. Die Crew wurde im Duell mit der italienischen +39-Challenge aus der Wertung genommen.

Bei den vierten Testregatten für den America´s Cup 2007 vor Valencia setzte es für das Team Germany zum Abschluss eine Niederlage. Die Mannschaft um den dänischen Skipper Jesper Bank wurde im Duell mit der italienischen +39-Challenge wegen Rundens einer falschen Tonne aus der Wertung genommen und beendete die Rennserie auf dem zehnten Rang des Gesamtklassements. Mit der Bilanz von 3:8 Siegen kann der erste deutsche Teilnehmer in der 154-jährigen Geschichte der Veranstaltung aufgrund seiner äußerst kurzen Vorbereitungszeit aber zufrieden sein.

Den Gesamtsieg hatte sich der Schweizer Titelverteidiger Alinghi um den deutschen Sportdirektor Jochen Schümann (Penzberg) bereits am Montag vorzeitig gesichert. Die Eidgenossen hielten sich allerdings auch in ihrem letzten Rennen gegen die Luna Rossa (Italien) schadlos und beendeten den Act vier mit 11:0 Siegen. Von Freitag bis Sonntag stehen in Valencia die Fleet Races des Act fünf auf dem Programm.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%