sonstige Sportarten
Team T-Mobile ab 2006 ohne Winokurow

Das Team T-Mobile wird ab der kommenden Saison ohne Alexander Winokurow auskommen müssen. Der Kasache hat sich entschieden, den Bonner Rad-Rennstall nach sechs Jahren zu verlassen.

Das Team T-Mobile muss zukünftig ohne einen seiner Top-Stars planen. Der kasachische Straßenmeister Alexander Winokurow wird seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nach sechs Jahren nicht verlängern. Die Entscheidung teilte der Olympiazweite von Sydney dem künftigen Team-Manager Olaf Ludwig am Mittwoch vor dem Start der 17. Etappe der Tour de France mit.

Neuer Rennstall noch unbekannt

Das war das Ergebnis der letzten Verhandlungsrunde zwischen Winokurow-Manager Tony Rominger und dem Ludwig am Rande der Tour de France im Mannschaftshotel Parc Beaumont in Pau. Unklar ist noch, für welches Team der Wahl-Monegasse im kommenden Jahr fahren wird. Im Gespräch sind die französischen Mannschaften Credit Agricole und Ag2r.

» Foto-Tour: die Frankreich-Rundfahrt in Bildern

"Ich will mir die Möglichkeit schaffen, in den nächsten zwei, drei Jahren den größtmöglichen Erfolg zu erzielen", begründete Winokurow seine Entscheidung, den auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Der kasachische Meister strebt im kommenden Jahr die alleinige Kapitänsrolle an, die bei T-Mobile sein Freund Jan Ullrich einnimmt: "Jan ist Deutscher und fährt in einem deutschen Team. Der Sponsor hat seine Prioritäten. In einem kasachischen Team wäre es im umgekehrten Fall genauso."

Ludwig zeigt Verständnis für die Entscheidung

Für Ludwig, der im kommenden Jahr vom scheidenden T-Mobile-Chef Walter Godefroot die Amtsgeschäfte übernimmt, war die Nachricht ein schwerer Schlag. "Wino ist nicht zu ersetzen. Gleichwertiger Ersatz wird es für ihn nicht geben", sagte der Olympiasieger von 1988 dem Sport-Informations-Dienst (sid): "Ich habe ihm am Dienstag noch einmal ein Angebot mit allen Freiheiten unterbreitet. Nur bei der Tour ist halt Jan der Kapitän. Ich denke, dass sportliche Gründe ausschlaggebend waren. Ich kann seine Entscheidung verstehen."

Seite 1:

Team T-Mobile ab 2006 ohne Winokurow

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%