Tennis ATP
ATP speckt Saison zukünftig ab

Die Tennissaison wird in Zukunft gekürzt. ATP-Präsident Etienne de Villiers hat eine Abspeckung des Terminplans der Profis in Erwägung gezogen, nachdem sich die Spielergewerkschaft beschwert hatte.

Der internationale Tenniszirkus kann sich in Zukunft auf eine längere Erholungspause zwischen den Saisons freuen. ATP-Präsident Etienne de Villiers hat das Ziel ausgegeben, den Terminkalender der Profis zu straffen. Vorausgegangen waren Beschwerden seitens der Spielergewerkschaft.

"Wir wollen die Saison verkürzen, so das die Spieler rund acht Wochen Zeit erhalten, sich physisch und mental zu erholen", sagte der Südafrikaner. In diesem Jahr stehen 68 ATP-Turniere weltweit auf dem Programm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%