Tennis ATP
ATP sperrt Cernak und Mertinak wegen Wetten

Die ATP hat Frantisek Cermak und Michal Mertinak gesperrt und zu Geldstrafen verurteilt. Beide sollen auf den Ausgang von Spielen der ATP-Tour gewettet haben.

Zwei weitere Tennisprofis sind wegen möglicher Ergebnismanipulation gesperrt worden. Die Spielergewerkschaft ATP sprach Sperren und Geldstrafen gegen den Tschechen Frantisek Cermak und den Slowaken Michal Mertinak aus. Beide sollen auf den Ausgang von Spielen auf der ATP-Tour, allerdings nicht von eigenen Matches gewettet haben.

Beide Spieler wurden von Montag an für zwei Wochen gesperrt. Cermak muss 9 450 Euro Strafe zahlen, Mertinak kam mit 1 890 Euro davon. Zuvor waren bereits die Italiener Federico Liuzzi, Giorgio Galimberti, Alessio Di Mauro, Potito Starace und Daniele Bracciali im Zusammenhang mit möglichen Ergebnis-Absprachen gesperrt worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%