Tennis ATP
Auch Nadal muss in Dubai die Koffer packen

Das Favoritensterben beim ATP-Turnier in Dubai geht weiter. Im Viertelfinale erwischte es auch die Nummer zwei der Welt, den Spanier Rafael Nadal gegen Andy Roddick aus den USA.

Der Schweizer Roger Federer, Nummer eins der Welt, musste beim ATP-Turnier in Dubai schon nach seinem ersten Auftritt die Koffer packen, Verfolger Rafael Nadal hielt auch nur zwei Spiele länger durch. Der Spanier musste sich im Viertelfinale mit 6:7 (5:7), 2:6 dem US-Amerikaner Andy Roddick geschlagen geben.

Für Federer war die Niederlage gegen den Briten Andy Murray, der in der Runde der letzten Acht dem Russen Nikolaj Dawydenko unterlag, das erste Erstrunden-Aus seit August 2004 gewesen.

Roddick trennt sich von Trainer Connors

Unterdessen gab Roddick, der im Halbfinale auf Australian-Open-Sieger Novak Djokovic (Serbien) trifft, die Trennung von seinem Trainer Jimmy Connors bekannt. Die Entscheidung aus "logistischen Gründen" habe man in aller Freundschaft bereits vor einer Woche getroffen. Tennis-Legende Connors hatte 2006 nach Roddicks Drittrunden-Aus in Wimbledon die Betreuung seines Landsmanns übernommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%