Tennis ATP
Aus für Zverev und Gremelmayr

Mischa Zverev und Denis Gremelmayr haben beim ATP-Turnier in Washington schon nach der ersten Runde die Segel streichen müssen. Somit steht nur Tommy Haas im Achtelfinale.

Für die beiden deutschen Profis Denis Gremelmayr (Mannheim) und Mischa Zverev (Hamburg) ist das ATP-Turnier von Washington schon nach der ersten Runde vorbei. Gremelmayr unterlag in seinem Auftaktmatch dem Serben Viktor Troicki mit 4:6 und 2:6, Zverev musste sich wenig später, allerdings nach hartem Kampf, dem Russen Igor Kunitsyn mit 7:6 (8:6), 4:6 und 2:6 beugen.

Somit steht aus deutscher Sicht einzig Tommy Haas im Achtelfinale. Dort trifft der Hamburger in der Nacht auf Donnerstag auf den Franzosen Nicolas Mahut.

Neben den beiden Deutschen mussten sich auch zwei Favoriten verabschieden. Marat Safin aus Russland musste beim Stand von 5.7 gegen den Italiener Fabio Fognini wegen einer Nackenverletzung passen und auch der Spanier Feliciano Lopez muss nach einem 3:6, 5.7 gegen den US-Amerikaner Robert Kendrick frühzeitig die Koffer packen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%