Tennis ATP
Baghdatis fährt ersten Turniersieg ein

Bei den China Open hat Marcos Baghdatis sein erstes Turnier auf der ATP-Tour gewonnen. Im Endspiel in Peking besiegte der Shooting-Star aus Zypern den Kroaten Mario Ancic 6:4, 6:0.

Auf dem weiteren Weg in die Weltspitze hat Marcos Baghdatis den nächsten großen Schritt getan. Rund acht Monate nach seinem spektakulären Finaleinzug bei den Australian Open in Melbourne ist dem Shooting-Star endgültig der Durchbruch geglückt. Bei den China Open in der künftigen Olympia-Stadt Peking gewann der 21-jährige Zypriote sein erstes ATP-Turnier.

Im Finale der 475 000-Dollar-Veranstaltung setzte sich der frühere Junioren-Weltmeister mit 6:4, 6:0 gegen den an Nummer vier einen Platz hinter ihm eingestuften Kroaten Mario Ancic durch. Trotz der Niederlage gab Ancic im Reich der Mitte ein erfolgreiches Comeback, denn der Daviscupsieger hatte zuvor eine zweimonatige Verletzungpause einlegen müssen.

In Melbourne hatte sich Baghdatis beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres nur dem Weltranglistenersten Roger Federer aus der Schweiz geschlagen geben müssen. In Wimbledon war er im Halbfinale am spanischen French-Open-Sieger Rafael Nadal gescheitert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%