Tennis ATP
Beck zieht über Daniel ins Finale in Gstaad ein

Andreas Beck hat im schweizerischen Gstaad sein erstes ATP-Finale erreicht. Gegen den Brasilianer Marcos Daniel gewann der 23 Jahre alte Davis-Cup-Spieler mit 7:6 (7:3), 6:3.

Davis-Cup-Spieler Andreas Beck steht in Gstaad erstmals in seiner Karriere im Finale eines ATP-Turniers. Der Stuttgarter besiegte bei der mit 450 000 Euro dotierten Veranstaltung in der Schweiz den Brasilianer Marcos Daniel 7:6 (7:3), 6:3 und trifft im Endspiel in Thomaz Bellucci erneut auf einen Brasilianer. Der Qualifikant hatte das Halbfinale durch die Aufgabe von Nicolas Kiefer erreicht und sich dort gegen Igor Andrejew (Russland/Nr. 3) 6:4, 7:5 durchgesetzt.

"Das Finale ist ein ganz großer Moment in meiner noch jungen Karriere. Da träumt jeder Spieler von. Ich freue mich riesig. Die Höhenlage in Gstaad (1045m/Anmerk. d. Red.) kommt meinem Spiel entgegen. Aufschlag und Vorhand sind meine Stärken", sagte der Finalist.

Andreas Beck zeigte gegen Daniel vor allem im ersten Satz Nervenstärke. Der 23-Jährige hatte fünf Spielbälle zu einem Break zum 6:5, konnte aber keinen nutzen und verlor das Spiel. Im Tiebreak hatte der Deutsche seinen Gegner dann im Griff. Im zweiten Durchgang gelang Beck das Break zum 5:3. Danach nutze er nach 1:24 Stunden den ersten von drei Matchbällen und machte den bislang größten Erfolg seiner Karriere perfekt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%