Tennis ATP
Becker bezwingt Moya, Zverev und Meffert weiter

Völlig überraschend hat Benjamin Becker bei den Thailand Open in Bangkok den Spanier Carlos Moya 7:6 (7:5), 6:4 geschlagen. Auch Mischa Zverev und Dominik Meffert haben beim ATP-Turnier die zweite Runde erreicht.

Dominik Meffert (Mayen), Mischa Zverev (Hamburg) und Benjamin Becker (Orscholz) haben sich zwei Tage nach der 2:3-Niederlage des deutschen Teams im Davis-Cup-Halbfinale in Russland durchsetzen können. Bei den mit 550 000 Dollar dotierten Thailand Open in Bangkok zog Qualifikant Meffert mit einem 7:5, 6:1 gegen Amer Delic (USA) in die zweite Runde ein. Der in der Bundesliga für den Düsseldorfer Rochusclub spielende Zverev gewann 6:4, 3:6, 6:1 gegen Michael Russell (USA), Becker besiegte überraschend den US-Open-Viertelfinalisten Carlos Moya (Spanien) 7:6 (7:5), 6:4.

Zverev wartet nun in der nächsten Runde auf den an Nummer fünf gesetzten Tschechen Tomas Berdych oder Lokalmatador Kitipong Wachiramanowong. Meffert trifft auf den Russen Igor Kunizyn oder den Schweizer George Bastl, der als "Lucky Loser" den verletzten topgesetzten Serben Novak Djokovic ersetzt. Becker bekommt es mit dem Israeli Harel Levy oder Danai Udomchoke (Thailand) zu tun.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%