Tennis ATP
Becker erkämpft in Basel Überraschungssieg

Mit großer Mühe ist Benjamin Becker beim ATP-Turnier in Basel weitergekommen. In der ersten Runde schlug der 27-Jährige den gesetzten Lokalmatador Stanislas Wawrinka 3:6, 7:6, 7:6.

Qualifikant Benjamin Becker ist beim ATP-Turnier in Basel ins Achtelfinale eingezogen. Der 27-Jährige aus Orscholz besiegte überraschend den an Nummer fünf gesetzten Schweizer Stanislas Wawrinka im ersten Duell überhaupt mit 3:6, 7:6 (7:5) und 7:6 (7:5).

Becker trifft in der Runde der letzten 16 auf den Franzosen Nicolas Devilder oder den Ravensburger Andreas Beck, der als "lucky loser" für Tommy Haas ins Feld rutschte. Der gebürtige Hamburger hatte seinen Start am Montag wegen neuerlicher Schulterprobleme abgesagt.

Im 32er-Feld von Basel sind insgesamt sechs Deutsche vertreten. Im Hauptfeld gesetzt sind Nicolas Kiefer, Philipp Petzschner sowie Denis Gremelmayr und Philipp Kohlschreiber, die in einem direkten Duell aufeinandertreffen. Topgesetzt ist der Weltranglistenzweite und Vorjahressieger Roger Federer aus der Schweiz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%