Tennis ATP
Becker zurück in den Top 50

Benjamin Becker hat sich nach seinem Turniersieg im niederländischen 's-Hertogenbosch wieder in die Top 50 der Weltrangliste verbessert. Der 28-Jährige kletterte auf Rang 49.

Tennis-Profi Benjamin Becker (Orscholz) hat sich in der Weltrangliste durch seinen Turniersieg im niederländischen 's-Hertogenbosch wieder in die Top 50 verbessert. Nach seinem ersten Titelgewinn auf der ATP-Tour kletterte der 28-Jährige um 33 Plätze auf Rang 49. Becker, der seine beste Platzierung im Computer-Ranking im März 2007 auf Position 38 verbucht hatte, geht damit beim Grand-Slam-Turnier als Nummer sechs der deutschen Herren an den Start.

Bester Deutscher ist weiterhin Rainer Schüttler (Korbach), der trotz seiner Halbfinal-Niederlage in den Niederlanden gegen Becker um einen Rang auf Platz 29 vorrückte. Dahinter folgen Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Platz 32), Tommy Haas (Sarasota-USA/34), Nicolas Kiefer (Hannover/35) und Mischa Zverev (Hamburg/45).

Spitzenreiter ist unverändert der verletzte Spanier Rafael Nadal vor dem Schweizer Roger Federer. Sollte der Eidgenosse in Wimbledon den 15. Triumph seiner Karriere bei einem Grand-Slam-Turnier feiern, würde er wieder die Führung übernehmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%