Tennis ATP
Belgier Vliegen steht im Finale von München

Kristof Vliegen aus Belgien steht als erster Finalist beim ATP-Turnier in München fest. Der Belgier setzte sich im Halbfinale überraschend mit 6:1, 6:2 gegen den an Nummer drei gesetzten Finnen Jarkko Nieminen durch.

Bei den Internationalen Bayerischen Tennismeisterschaften in München ist der Belgier Kristof Vliegen überraschend als erster Spieler ins Finale eingezogen. Der 50. der Weltrangliste, der zuvor im Viertelfinale den Augsburger Philipp Kohlschreiber bezwungen hatte, erreichte durch ein deutliches 6:1, 6:2 gegen den an Nummer drei gesetzten Finnen Jarkko Nieminen erst zum zweiten Mal nach Adelaide im Dezember 2002 das Endspiel eines ATP-Turniers.

Dort trifft der 23 Jahre alte Rechtshänder am Sonntag (14.00 Uhr) auf seinen Landsmann Olivier Rochus oder den Österreicher Jürgen Melzer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%