Tennis ATP
CAS hebt Dopingsperre gegen Volandri auf

14 Tage vor Ablauf seiner Dopingsperre darf Filippo Volandri die Rückkehr auf die Tour in Angriff nehmen. Der Internationale Sportgerichtshof CAS gab dem Italiener Grünes Licht.

Die Dopingsperre gegen den italienischen Tennisprofi Filippo Volandri ist vom Internationalen Sportgerichtshof CAS 14 Tage vor Ablauf aufgehoben worden. Der 28-Jährige, der zu Jahresbeginn vom Tennis-Weltverband ITF wegen einer überhöhten Konzentration des Stimulans Salbutamol in einer Doping-Kontrolle aus dem März 2008 für drei Monate suspendiert worden war, darf mit sofortiger Wirkung wieder auf der ATP-Tour spielen. Außerdem erhält Volandri sämtliche Preisgelder und Weltranglistenpunkte aus dem Zeitraum zwischen der positiven Kontrolle beim Turnier in Indian Wells und der Verhängung der Sperre zurück.

Volandri besaß für den grundsätzlich verbotenen Wirkstoff eine Ausnahmegenehmigung. Die ITF wollte mit der Sperre jedoch die Überschreitung des festgelegten Grenzwertes ahnden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%