Tennis ATP
Del Potro folgt Dawydenko ins Endspiel

Mit einem 6:7 (1:7), 6:3, 7:6 (7:3) gegen Robin Söderling ist Juan Martin Del Potro Federer-Bezwinger Nikolaj Dawydenko ins Endspiel des ATP-Finales gefolgt.

Nikolaj Dawydenko (Russland) und US-Open-Sieger Juan Martin Del Potro (Argentinien) bestreiten beim Saisonfinale der acht weltbesten Tennisprofis in London am Sonntag (15.30 Uhr MEZ) das Endspiel. Dawydenko gewann im Halbfinale gegen den Weltranglistenersten Roger Federer 6:2, 4:6, 7:5 und feierte damit im 13. Duell seinen ersten Sieg gegen den Schweizer. Del Potro setzte sich mit 6:7 (1:7), 6:3, 7:6 (7:3) gegen den Schweden Robin Söderling durch.

Federer wird dennoch zum fünften Mal in seiner Karriere das Tennisjahr als Nummer eins der Welt beenden. Sein ärgster Widersacher Rafael Nadal war bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Der Spanier hätte das Turnier ungeschlagen gewinnen müssen, um Federer von der Spitze zu verdrängen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%