Tennis ATP
Dem Masters-Cup gehen die Stars aus

Nach Rafael Nadal und Andre Agassi hat auch Lleyton Hewitt seine Teilnahme am Masters-Cup der acht weltbesten Tennisspieler in Schanghai abgesagt. Der Australier leidet an einer Fußverletzung.

Eigentlich sollten sich beim Masters-Cup in Schanghai die acht besten Tennisspieler des Jahres 2005 gegenüberstehen, doch so langsam gehen dem prestigeträchtigen Turnier die Stars aus. So hat nun auch der frühere Weltranglistenerste Lleyton Hewitt seine Teilnahme in Schanghai abgesagt. Der Australier leidet an einer Fußverletzung. Auch beim Turnier der Masters-Serie in der kommenden Woche in Paris wird Hewitt nicht an den Start gehen.

Damit verlängert sich die Absagenliste in Schanghai um einen weiteren prominenten Namen, nachdem bereits French-Open-Sieger Rafael Nadal (Spanien) und US-Open-Finalist Andre Agassi aus Verletzungsgründen nicht beim Saisonfinale vom 13. bis 20. November starten können. Auch der Einsatz von Branchenprimus Roger Federer (Schweiz), der vor dem Turnier in Basel einen Bänderriss erlitten hatte, ist fraglich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%