Tennis ATP
Deutsches Quartett in Stuttgart ausgeschieden

In Runde eins des ATP-Turniers in Stuttgart war am Dienstag für Rainer Schüttler, Alexander Waske, Michael Berrer und Torsten Popp Endstation. Zudem konnte Philipp Kohlschreiber wegen Leistenschmerzen nicht antreten.

Aus dem ATP-Turnier am Stuttgarter Weißenhof wird für die deutschen Teilnehmer in diesem Jahr wohl keine Erfolgsgeschichte mehr. Den drei Niederlagen zum Turnier-Auftakt folgten am Dienstag das Erstrunden-Aus von Dienstag Rainer Schüttler (Korbach), Alexander Waske (Frankfurt/Main), Michael Berrer (Stuttgart) und Torsten Popp (Ravensburg). Zudem konnte Philipp Kohlschreiber (Augsburg) zu seinem Auftaktmatch gegen den Österreicher Jürgen Melzer wegen Schmerzen in der Leiste nicht antreten. Von den elf Deutschen im Hauptfeld sind demnach bereits acht nicht mehr dabei. Nur der Mannheimer Björn Phau, Florian Mayer (Bayreuth) und Simon Greul (Stuttgart) haben die zweite Runde erreicht.

Schüttler setzte seine persönliche Misere fort und unterlag Greul nach 1:46 Stunden 5:7, 5:7. Sein Daviscup-Kollege Waske verlor am gegen den Argentinier Mariano Zabaleta mit 3:6, 6:3 und 3:6. "Ich bin frustriert, gereizt und aggressiv gegen mich selbst", schimpfte der Frankfurter.

Für Berrer kam das Aus nach 2:44 Stunden gegen Zabaletas Landsmann Juan Monaco. Der Deutsche verlor das tags zuvor wegen Dunkelheit abgebrochene Spiel knapp mit 6:4, 6:7 (6:7), 4:6. Popp war gegen den Österreicher Oliver Marach ohne jede Chance. Nach nur 74 Minuten musste er sich mit 1:6 und 2:6 geschlagen geben.

Gremelmayr in Amersfoort ausgeschieden

Beim ATP-Turnier im niederländischen Amersfoort kann Tennisprofi Denis Gremelmayr nach der ersten Runde wieder die Koffer packen. Der 24 Jahre alte Heidelberger unterlag am Dienstag dem Argentinier Agustin Calleri 2:6, 6:7 (5:7).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%