Tennis ATP: El Aynaouis Karriere droht in Rauch aufzugehen

Tennis ATP
El Aynaouis Karriere droht in Rauch aufzugehen

Bei einem Dopingtest ist im vergangenen Monat in der A-Probe von Younes El Aynaoui Cannabis nachgewiesen worden. Sollte auch die B-Probe positiv sein, drohen dem Marokkaner empfindliche Konsequenzen.

Die Zunahme der Dopingfälle im Tennis findet auch im neuen Jahr ihre Fortsetzung. Nachdem zuletzt bereits die beiden Argentinier Guillermo Canas und Mariano Puerta gesperrt wurden, ist nun der marokkanische Profi Younes El Aynaoui positiv getestet worden. In der A-Probe des Afrikaners wurde Cannabis nachgewiesen. Der Test wurde im vergangenen Monat bei einem Spiel der italienischen Mannschafts-Meisterschaft durchgeführt, in der El Aynaoui für den Sporting Club Geovillage auf Sardinien antritt. Sollte auch die B-Probe ein positives Ergebnis aufweisen, muss sich der mehrmalige Viertelfinalist der Australian und US Open vor der Antidoping-Kommission des nationalen olympischen Komitees in Italien verantworten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%