Tennis ATP
Erfolgreiches deutsches Trio in Tokio

Gleich drei deutsche Spieler haben beim ATP-Turnier in der japanischen Hauptstadt Tokio das Achtelfinale erreicht: Rainer Schüttler, Alexander Waske und Benjamin Becker. Ausgeschieden ist dagegen Lars Burgsmüller.

Das deutsche Tennis-Trio Rainer Schüttler, Alexander Waske und Benjamin Becker ist beim ATP-Turnier in Tokio ins Achtelfinale eingezogen. Dabei überraschte Schüttler mit einem 6:3, 6:2-Erfolg gegen den an Nummer 16 gesetzten US-Amerikaner Paul Goldstein. Für den früheren Australian-Open-Finalisten aus Korbach ist Tokio damit erst das zweite Saisonturnier, bei dem er mindestens zwei Spiele gewann. Dies war ihm zuvor nur im Februar in Dubai geglückt, als er im Halbfinale am Spanier Rafael Nadal scheiterte.

In der Runde der letzten 16 trifft Schüttler auf den an Nummer drei gesetzten Kroaten Mario Ancic. Daviscupspieler Alexander Waske (Frankfurt) behauptete sich im deutschen Duell gegen den an Nummer elf gesetzten Darmstädter Björn Phau 6:4, 6:4 und spielt jetzt gegen den Thailänder Paradorn Srichaphan oder den japanischen Wildcardspieler Takao Suzuki.

Benjamin Becker aus Orscholz feierte einen 6:2, 6:1-Erfolg gegen den Thailänder Danai Udomchoke, der beim Daviscupduell gegen Deutschland überraschend Tommy Haas bezwungen hatte. Becker muss sich nun mit dem Tschechen Jiri Novak auseinander setzen.

Ausgeschieden ist am Mittwoch Lars Burgsmüller. Der Mülheimer scheiterte in der zweiten Runde 5:7, 6:7 (2:7) am Finnen Jarkko Nieminen, der Nummer fünf der Setzliste.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%