Tennis ATP
Federer muss in Halle gegen Qualifikant ran

Bei den Gerry Weber Open (8. bis 14. Juni) im westfälischen Halle tritt Roger Federer zunächst gegen einen Qualifikanten an. Philipp Kohlschreiber trifft auf Björn Phau.

Roger Federer startet seinen Anlauf zum sechsten Sieg bei den 17. Gerry Weber Open vom 8. bis 14. Juni im westfälischen Halle mit dem Erstrundenspiel gegen einen Qualifikanten. Dies ergab die Auslosung am Samstag. Sollte sich ein deutscher Spieler über die Qualifikation ins Hauptfeld kämpfen, könnte Federer theoretisch in allen seinen fünf Turniermatches auf deutsche Spieler treffen.

In der zweiten Runde könnte der Stuttgarter Andreas Beck warten, im Viertelfinale Philipp Kohlschreiber (Augsburg). Insgesamt sind neun Deutsche im Hauptfeld, über die Qualifikation können weitere hinzukommen. Kohlschreiber trifft dabei zunächst auf Björn Phau (Darmstadt).

Ein schweres Los erwischte der Korbacher Rainer Schüttler, der auf den Franzosen Marc Gicquel trifft. Tommy Haas (Sarasota-USA) spielt gegen den Österreicher Stefan Koubek, Nicolas Kiefer (Hannover) beginnt sein "Heimspiel" gegen den Serben Victor Troicki. Federers vermeintlich größter Rivale in Halle, der Serbe Novak Djokovic, erhielt den Italiener Simone Bolelli als ersten Gegner.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%