Tennis ATP
Federer nutzt Halle als Wimbledon-Vorbereitung

Roger Federer wird auch in diesem Jahr bei den Gerry Weber Open in Halle antreten. Der Schweizer nutzt das einzige deutsche Rasenturnier einmal mehr zur Vorbereitung auf Wimbledon.

Auch in diesem Jahr wird der Weltranglistenerste Roger Federer bei den Gerry Weber Open im westfälischen Halle dabei sein. Der Wimbledon-Champion nutzt das einzige deutsche Rasenturnier wieder zur Vorbereitung auf das bedeutendste Grand-Slam-Turnier in London.

Federer gewann in den vergangenen vier Jahren jeweils zunächst die Veranstaltung in Ostwestfalen und anschließend an der Church Road. Mittlerweile ist er seit 48 Partien auf Rasen in Folge ungeschlagen.

In dem US-Amerikaner James Blake und dem Russen Nikolaj Dawydenko konnte Turnierdirektor Ralf Weber weitere Top-Ten-Profis für das 32-köpfige Hauptfeld verpflichten. In David Nalbandian (Argentinien), Richard Gasquet (Frankreich) und Marcos Baghdatis (Zypern) schlagen weitere bekannte Spieler in der Kleinstadt nahe Bielefeld auf.

Dazu kommt das gesamte deutsche Daviscup-Team, angeführt von Tommy Haas. Nicolas Kiefer plant nach mehr als einem Jahr Verletzungspause sein Comeback in Halle.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%