Tennis ATP
Federer schlägt bis 2010 in Halle auf

Roger Federer wird in den kommenden drei Jahren bei den Gerry Weber Open in Halle aufschlagen. Der Weltranglisten-Erste hatte 2007 verletzungsbedingt absagen müssen, sich jetzt aber langfristig vertraglich gebunden.

Roger Federer wird in den nächsten drei Jahren wieder am ATP-Turnier im westfälische Halle teilnehmen. Am Rande der Masters-Veranstaltung in Cincinnati, wo Federer seinen 50. Turniersieg einfuhr, unterzeichnete der Schweizer einen Vertrag bis 2010 mit den Gerry Weber Open.

Die nächste Ausgabe des einzigen Rasenturniers in Deutschland wird vom 7. bis 15. Juni 2008 ausgespielt. In diesem Jahr hatte Federer seine Teilnahme nach dem verlorenen French-Open-Finale in Paris abgesagt. Zuvor hatte er das Turnier viermal in Folge gewonnen.

"Sicher waren einige Fans bei den diesjährigen Gerry Weber Open enttäuscht, dass er nicht dabei war. Aber wenn ein Spieler sich verletzt, dann müssen auch wir dafür Verständnis aufbringen und das akzeptieren. Umso mehr fühlen wir uns erleichtert, dass Federer nun auch künftig bei einem seiner Lieblingsturniere aufschlagen wird", sagte Turnierdirektor Ralf Weber.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%