Tennis ATP
Federer spielt auch in Rom Finale gegen Nadal

Durch einen 6:3, 3:6, 7:6 (7:5)-Sieg gegen David Nalbandian hat der Weltranglistenerste Roger Federer das Finale des ATP-Turniers in Rom erreicht. Dort wartet auf den Schweizer erneut Rafael Nadal aus Spanien.

Auch beim Masters-Turnier in Rom stehen sich die derzeit besten Tennisspieler Roger Federer und Rafael Nadal im Endspiel gegenüber. Damit ermitteln der Schweizer und der Spanier in diesem Jahr bereits zum dritten Mal im direkten Duell den Turniersieger.

Der Weltranglistenerste Federer setzte sich in seinem Halbfinale mit 6:3, 3:6, 7:6 (7:5) gegen den Argentinier David Nalbandian durch, French-Open-Champion und Titelverteidiger Nadal bezwang Gael Monfils (Frankreich) mit 6:2, 6:2 und gewann damit sein 52. Spiel auf Sand in Folge. Sollte der 19-Jährige auch im Finale am Sonntag die Oberhand behalten, zieht er mit dem Argentinier Guillermo Vilas gleich, der 1977 in 53 Spielen hintereinander die Oberhand behalten hatte.

Die Statistik spricht für den Linkshänder von Mallorca: Insgesamt steht seine Bilanz gegen Federer 4:1. Zuletzt besiegte Nadal Federer im Finale von Monte Carlo ebenfalls auf Sand, im März behielt er in Dubai auf Hartplatz die Oberhand. Der einzige Sieg von Federer, der in diesem Jahr eine Bilanz von 38:2 aufweist und bislang vier Turniere gewann, datiert aus dem vergangenen Jahr aus dem Finale in Miami. Nadal hat 2006 drei Turniersiege eingefahren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%