Tennis ATP
Ferrer und Acasuso bestreiten Finale am Weissenhof

Nach einem 6:2, 7:5-Sieg gegen den Tschechen Tomas Berdych hat David Ferrer das Finale beim ATP-Turnier am Stuttgarter Weissenhof erreicht. Im Endspiel trifft der Spanier auf Jose Acasuso aus Argentinien.

Ein Spanier und ein Argentinier kämpfen beim ATP-Turnier am Stuttgarter Weissenhof um den Sieg. Der an Nummer drei gesetzte David Ferrer steht nach einem 6:2, 7:5-Erfolg gegen den an Nummer zwei positionierten Tschechen Tomas Berdych im Endspiel. Dort trifft Ferrer, der im Viertelfinale den Bayreuther Florian Mayer ausgeschaltet hatte, auf den Argentinier Jose Acasuso, der im zweiten Halbfinale seinen Landsmann Juan Monaco mit 4:6, 6:2, 6:2 bezwingen konnte.

Ferrer steht damit zum fünften Mal in seiner Karriere und zum ersten Mal in diesem Jahr in einem Finale eines ATP-Turniers. Sein Kontrahent Acasuso hat in diesem Jahr bereits im chilenischen Vina del Mar triumphiert.

Der 20 Jahre alte Berdych, Nummer 15 der Weltrangliste, zeigte gegen den drei Plätze dahinter eingestuften Ferrer im zweiten Satz zumindest Moral, holte ein 2:5 auf und wehrte zwei Matchbälle abwehrte, ehe er seine Niederlage durch einen Doppelfehler selbst besiegelte. Acasuso führt im direkten Duell mit Ferrer mit 4:1 Siegen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%