Tennis ATP: Frühes Aus für Greul und Berrer

Tennis ATP
Frühes Aus für Greul und Berrer

Simon Greul hat sich beim ATP-Turnier in Memphis gegen den Österreicher Stefan Koubek schon in der ersten Runde verabschieden müssen. In Rotterdam unterlag Michael Berrer ebenso glatt gegen den Russen Nikolai Dawydenko.

Tennisprofi Simon Greul ist beim mit 757 000 Dollar dotierten ATP-Turnier in Memphis in der ersten Runde gescheitert. Der Stuttgarter unterlag dem Österreicher Stefan Koubek glatt in zwei Sätzen 3:6 und 6:7 (3:7).

Bei dem Hartplatz-Event im US-amerikanischen Bundesstaat Tennessee gehen aus deutscher Sicht auch die beiden Daviscupspieler Tommy Haas und Benjamin Becker sowie Björn Phau an den Start und treffen in ihren Erstrundenbegegnungen jeweils auf US-Amerikaner. Der an zwei gesetzte Haas spielt gegen Vincent Spadea, Becker misst sich mit Robert Kendrick und Phau muss gegen den an vier eingestuften Mardy Fish antreten.

Berrer muss sich Dawydenko beugen

Beim mit 786 520 Euro dotierten ATP-Turnier in Rotterdam verabschiedete sich Michael Berrer ebenfalls in der ersten Runde. Der Stuttgarter, als Lucky Loser ins Hauptfeld gerutscht, verkaufte sich beim 3:6, 4:6 gegen den topgesetzten Russen Nikolai Dawydenko teuer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%