Tennis ATP
Gasquet im Finale von Toronto gegen Federer

Richard Gasquet ist beim ATP-Masters in Toronto als erster Tennisprofi ins Finale eingezogen. Der Franzose bezwang den Schotten Andy Murray mit 6:2, 7:5 und trifft im Endspiel auf Roger Federer.

Tennisprofi Richard Gasquet hat beim mit 2,45 Mill. Dollar dotierten ATP-Masters-Turnier in Toronto das Finale erreicht. Der ungesetzte Franzose schlug im Halbfinale den 19-jährigen Schotten Andy Murray nach nur 83 Minuten glatt in zwei Sätzen mit 6:2, 7:5.

Im Endspiel wartet auf den 20-Jährigen am Sonntag allerdings eine schwere Aufgabe. Gasquet trifft im Kampf um den Turniersieg auf den Weltranglistenersten Roger Federer aus der Schweiz. Der Eidgenosse setzte sich nach hartem Kampf gegen den Chilenen Fernando Gonzalez mit 6:1, 5:7 und 6:3 durch.

Beim ATP-Turnier in Kanada hatte Gasquet auf dem Weg ins Halbfinale unter anderem den Weltranglistenfünften James Blake (USA) und den Tschechen Tomas Berdych bezwungen, der French-Open-Sieger Rafael Nadal ausgeschaltet hatte. Für Gasquet geht es um den dritten Titelgewinn des Jahres und den vierten seiner noch jungen Profikarriere.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%