Tennis ATP
Gonzalez für Safin eine Nummer zu groß

Fernando Gonzalez hat sich beim ATP-Turnier in München gegen Marat Safin mit 6:3 und 7:5 durchgesetzt. Auch Favorit Paul-Henri Mathieu hat das Halbfinale erreicht.

Mitfavorit Fernando Gonzalez hat beim ATP-Turnier in München als erster Spieler das Halbfinale erreicht. Der an Nummer zwei gesetzte Chilene besiegte den Russen Marat Safin, der am Vortag in Michael Berrer aus Stuttgart den letzten Deutschen ausgeschaltet hatte, 6:3, 7:5.

Der 27 Jahre alte Gonzalez, Olympiasieger im Doppel 2004 mit dem anschließend auch im Einzel siegreichen Nicolas Massu, trifft in seinem zweiten Halbfinale in diesem Jahr überraschend auf den schon 36 Jahre alten Marokkaner Younes El Aynaoui: Der Turniersieger von 2002, nach dem damaligen Erfolg im Endspiel gegen Rainer Schüttler zwischenzeitlich völlig von der Bildfläche verschwunden, gewann sein erstes Viertelfinale seit Oktober 2003 unerwartet souverän 6:4, 6:4 gegen Juan Martin del Potro aus Argentinien.

"Er ist ein harter Gegner mit einer großen Erfahrung", sagte Gonzalez über El Aynaoui, der es nach seinem Erfolg auf der Anlage des Mttc Iphitos im Jahre 2002 immerhin noch zu einem Turniersieg in Casablanca (2003) und sogar auf Rang 13 der Weltrangliste gebracht hatte (November 2003).

Mathieu und Bolelli komplettieren das Halbfinale

Der an Nummer eins gesetzte Paul-Henri Mathieu erreichte bei den mit 349 000 Euro dotierten BMW Open durch ein 6:2, 4:6, 6:3 gegen den an Nummer acht gesetzten Kroaten Marin Cilic das Halbfinale. Er trifft dort auf Simone Bolelli aus Italien, der sich mit 6:4, 7:6 (6:3) gegen Hyung-Taik Lee aus Südkorea durchsetzte.

Nach ihrem Ausscheiden im Einzel-Wettbewerb greifen Michael Berrer aus Stuttgart und Rainer Schüttler aus Korbach nach dem Titel im Doppel. Im Halbfinale besiegten sie den Franzosen Marc Gicquel und den Belgier Kristof Vliegen mit 4:6, 6:3, 10:4. Im Endspiel trifft das deutsche Duo auf Yves Allegro/Stephen Huss (Schweiz/Australien) oder Eric Butorac/Ashley Fisher (USA/Australien). Im Einzel hatte erstmals seit 1989 kein Deutscher das Viertelfinale der BMW Open erreicht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%