Tennis ATP
Gonzalez rückt für verletzten Agassi nach

Der verletzte US-Amerikaner Andre Agassi wird beim Masters Cup der Tennis-Profis in Schanghai vom Chilenen Fernando Gonzalez ersetzt. Der Doppel-Olympiasieger rückt für den Ehemann von Steffi Graf in die Goldene Gruppe.

Unverhofft kommt oft: Der Chilene Fernando Gonzalez nimmt nun doch am Masters Cup in Schanghai teil. Der Doppel-Olympiasieger rückt für den verletzten US-Amerikaner Andre Agassi in die Goldene Gruppe nach. Dort wird der Südamerikaner die letzten beiden Vorrundenpartien gegen die Argentinier Mariano Puerta und Gaston Gaudio bestreiten. Sein erster Gegner am Mittwoch ist Puerta, der ebenfalls kurzfristig als Nachrücker für den verletzten Rafael Nadal einsprang.

Agassi hatte sich am Montag nach seiner glatten Zweisatzniederlage gegen den Russen Nikolaj Davidenko wegen einer Knöchelverletzung aus dem Saisonfinale der ATP zurückgezogen. Der Weltranglisten-13. Gonzalez ist bereits der fünfte Ersatzmann bei dem Turnier, bei dem eigentlich die acht Führenden der Weltrangliste den "Master" des Jahres ausspielen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%