Tennis ATP
Gremelmayr scheitert an Hewitt, Safin stark

Während sich der Ex-Weltranglistenerste Marat Safin mit einem Sieg gegen den topgesetzten James Blake zurückmeldete, war beim ATP-Turnier in Washington für Denis Gremelmayr im Achtelfinale gegen Lleyton Hewitt Schluss.

Beim mit 600 000 Dollar dotierten ATP-Turnier in Washington war für Denis Gremelmayr das Achtelfinale die Endstation. Der Heidelberger unterlag in der dritten Runde dem an Nummer drei gesetzten Australier Lleyton Hewitt klar in zwei Sätzen mit 1:6 und 4:6. Zuvor hatte sich Gremelmayr in der zweiten Runde noch im deutschen Duell gegen den an Nummer 13 gesetzten Björn Phau durchgesetzt.

Derweil meldete sich der ehemalige Weltranglistenrerste Marat Safin eindrucksvoll zurück: Dem Russen gelang gegen den an Nummer eins gesetzten US-Amerikaner James Blake ein dramatischer Zweisatz-Sieg mit 7:6 (8:6) und 7:6 (7:5).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%