Tennis ATP
Gremelmayr scheitert in der Miami-Qualifikation

Bis auf Benjamin Becker sind alle deutschen Tennis-Profis beim Mastersturnier in Miami ausgeschieden. Zuletzt musste Denis Gremelmayr eine Niederlage gegen Igor Kunizyn hinnehmen.

Beim Masters-Turnier in Miami trägt Benjamin Becker die deutschen Hoffnungen. Der Davis-Cup-Spieler aus Orscholz hat als einziger von sieben deutschen Profis beim Qualifikationsturnier die dritte Runde erricht. Nach dem 6:4, 6:2-Erfolg über den Spanier Guillermo Garcia Lopez spielt der Saarländer nun gegen den Südafrikaner Kevin Anderson um den Viertelfinaleinzug. Zum Auftakt hatte Becker den Niederländer Peter Wessels in drei Sätzen bezwungen.

Dagegen schied am Dienstag Denis Gremelmayr in der zweiten Runde aus. Der Mannheimer verlor mit 1:6, 2:6 gegen den Russen Igor Kunizyn, nachdem er zum Auftakt gegen Yeu-Tzuoo Wang aus Taiwan gewonnen hatte.

Jeweils in der ersten Runde ausgeschieden waren Philipp Petzschner (Bayreuth) und Mischa Zverev (Hamburg). Beim mit ebenfalls 3,77 Mill. Dollar dotierten WTA-Turnier an gleicher Stelle scheiterten zum Auftakt der Qualifikation Julia Schruff (Augsburg), Greta Arn (Benrath) und Sandra Klösel (Appenweier).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%