Tennis ATP
Halbfinal-Hürde Federer zu hoch für Becker

Benjamin Becker hat das erste Halbfinale seiner Karriere auf der ATP-Tour verloren. Dem Schweizer Roger Federer unterlag der deutsche Shootingstar in Tokio in zwei Sätzen mit 3:6 und 4:6.

Roger Federer war dann doch eine Nummer zu groß für Benjamin Becker: Der deutsche Tennisprofi musste sich beim mit 765 000 Dollar dotierten ATP-Turnier in Tokio im ersten ATP-Halbfinale seiner Karriere dem Schweizer Weltranglistenersten in zwei Sätzen geschlagen geben und nach einer 3:6, 4:6-Niederlage die Koffer packen.

Federer trifft im Finale auf Henman

In nur einer Stunde Spielzeit reichte Federer in jedem Satz jeweils ein Break, um den 25 Jahre alten Saarländer aus Orscholz zu bezwingen. Der weitgehend chancenlose Becker vergab dagegen seine einzige Breakmöglichkeit im fünften Spiel des ersten Satzes. Federer trifft nun am Sonntag im Finale auf Tim Henman aus Großbritannien, der den Südkoreaner Lee Hyung-Taik ebenfalls in zwei Sätzen mit 6:4, 7:6 (7:5) bezwang.

Becker verabschiedete sich unterdessen mit seinem besten Ergebnis bei einem ATP-Turnier aus Tokio. Auch in der Weltrangliste dürfte er sich von Platz 72 wieder verbessert haben. Sein erstes Turnier auf der ATP-Tour hatte Becker erst im Juni in Halle bestritten. Für Aufsehen sorgte er bei den US Open in New York, als er mit einem Viersatzsieg die Karriere von Altmeister Andre Agassi beendete.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%