Tennis ATP: Halbfinals in Rotterdam ohne deutsche Beteiligung

Tennis ATP
Halbfinals in Rotterdam ohne deutsche Beteiligung

Florian Mayer und Philipp Kohlschreiber haben beim ATP-Turnier in Rotterdam den Einzug ins Halbfinale verpasst. Gegen die favorisierten Ivan Ljubicic und Nikolaj Dawydenko kassierten die Deutschen Niederlagen.

Florian Mayer und Philipp Kohlschreiber haben beim ATP-Turniers in Rotterdam ihre Meister gefunden. Im Viertelfinale unterlag der Bayreuther Mayer dem an Nummer drei gesetzten Ivan Ljubicic glatt mit 4:6, 2:6. Es war Mayers zweite Niederlage im zweiten Vergleich mit dem Kroaten. Für Kohlschreiber war Nikolaj Dawydenko Endstation, allerdings bereitete der Bamberger dem topgesetzten Russen beim 7:6, 4:6, 4:6 große Probleme.

Neben Ljubicic und Dawydenko haben auch Novak Djokovic und Michail Juschni ihre Tickets für das Halbfinale der mit 786 250 Dollar dotierten Veranstaltung gelöst. Der Serbe Djokovic, Nummer fünf der Setzliste, warf den an Position zwei eingestuften Spanier Tommy Robredo nach hartem Kampf mit 4:6, 6:4, 7:5 aus dem Wettbewerb. Der ungesetzte Russe Juschni bleibt nach dem 6:2, 7:5 über den Spanier David Ferrer die große Überraschung in Rotterdam.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%