Tennis ATP
"Heimsieg" für Volandri in Palermo

Italiens Nummer eins Filippo Volandri hat das ATP-Turnier in Palermo gewonnen. Im Endspiel setzte sich der 25-Jährige aus Livorno mit 5:7, 6:1, 6:3 gegen Nicolas Lapentti aus Ecuador durch.

In seiner Heimat Italien hat Filippo Volandri seinen zweiten Titel auf der ATP-Tour errungen. Der Lokalmatador hat das Turnier in Palermo für sich entschieden. Der an Nummer zwei gesetzte Italiener aus Livorno besiegte im Finale des mit 323 250 Euro dotierten Sandplatzturniers Nicolas Lapentti aus Ecuador nach anfänglichen Problemen mit 5:7, 6:1, 6:3.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%