Tennis ATP: Hewitt meldet sich in Las Vegas zurück

Tennis ATP
Hewitt meldet sich in Las Vegas zurück

Lleyton Hewitt hat beim ATP-Turnier in Las Vegas durch ein 7:5, 6:1 gegen den Russen Marat Safin das Finale erreicht. Damit zog der Australier erstmals seit fast neun Monaten wieder in ein Endspiel ein.

Lleyton Hewitt ist zurück. Fast neun Monate nach seinem bis dato letzten Finale hat der Australier wieder das Endspiel eines ATP-Turniers erreicht. Die Nummer zwei der Setzliste gewann in Las Vegas das Duell zweier ehemaliger Weltranglistenerster in der Vorschlussrunde mit 7:5, 6:1 gegen den Russen Marat Safin.

Hewitt, der zuletzt im Juni 2006 im Londoner Queens Club einen ATP-Titel gewann und danach kein Endspiel mehr erreichte, trifft nun auf Jürgen Melzer. Der Österreicher bezwang den 19-jährigen Russen Jewgenj Korolew mit 6:7 (4:7), 6:2, 7:6 (7:4). Gegen Melzer hat Hewitt in bislang fünf Duellen noch nie verloren, im vergangenen Jahr war er in Las Vegas im Finale an James Blake (USA) gescheitert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%