Tennis ATP
Hrbaty eine Nummer zu groß für Mayer

Für Florian Mayer waren die German Open in Hamburg schon nach einem Spiel Geschichte. Der Bayreuther zog in seiner Erstrundenpartie gegen den Slowaken Dominik Hrbaty in zwei Sätzen deutlich den Kürzeren.

Chancenlos war Florian Mayer in der ersten Runde der German Open in Hamburg. Der Bayreuther unterlag im ersten Match des zweiten Tages bei dem mit 2,082 Mill. Euro dotierten ATP-Turnier der Masters-Serie dem Slowaken Dominik Hrbaty mit 4:6, 2:6. Mayer ist damit bereits der dritte Deutsche, der in der ersten Runde gescheitert ist.

Am Dienstag bestritten noch Nicolas Kiefer, Rainer Schüttler, Tommy Haas und Simon Greul ihre Erstrundenmatches. Am Montag waren bereits Alexander Waske und Philipp Kohlschreiber ausgeschieden. Lediglich Björn Phau zog durch ein 3:6, 6:1, 6:4 über den Franzosen Fabrice Santoro in die zweite Runde ein, in der er am Mittwoch auf den Tschechen Radek Stepanek trifft.

Mayer konnte gegen den erfahrenen Hrbaty eine 4:2-Führung im ersten Satz nicht nutzen und kassierte im Duell mit dem 25. der Weltrangliste bereits seine dritte Niederlage im dritten Spiel. Der 22-jährige Mayer war in Hamburg bereits im Vorjahr in seinem Auftaktmatch gescheitert. Bei seiner ersten Teilnahme am bedeutendsten deutschen Turnier hatte er vor zwei Jahren noch mit seinem Achtelfinaleinzug für Furore gesorgt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%