Tennis ATP
Kiefer erreicht in Madrid das Halbfinale

Beim ATP-Turnier in Madrid ist Nicolas Kiefer ins Halbfinale eingezogen Der 30-Jährige besiegte Fernando Gonzalez aus Chile 7:6 (7:5), 6:2 und steht damit auch gleichzeitig wieder unter den Top 100 der Weltrangliste.

Nicolas Kiefer (Hannover) ist beim ATP-Turnier in Madrid ins Halbfinale eingezogen und steht damit auch gleichzeitig wieder unter den Top 100 der Weltrangliste. Am späten Freitagabend setzte sich der 30-Jährige kurz vor Mitternacht gegen den Chilenen Fernando Gonzalez 7:6 (7:5), 6:2 durch. Nächster Gegner nach Kiefers erstem Erfolg über einen Spieler aus den besten Zehn der Computer-Wertung seit seinem Comeback im vergangenen Juni ist am Samstag Titelverteidiger Roger Federer aus der Schweiz.

Für seine dritte Teilnahme an der Vorschlussrunde eines ATP-Turniers in diesem Jahr nach Los Angeles und Peking hat Kiefer, der in der neuen Weltrangliste am Montag wieder unter den Top 100 geführt werden wird, bereits vor dem Match gegen den Wimbledonsieger ein Preisgeld von 85 000 Euro sicher.

Kiefer kämpfte sich im ersten Satz gegen den Weltranglistensechsten nach einem Aufschlagverlust noch in den Tiebreak, den der Davis-Cup-Spieler knapp für sich entschied. Im zweiten Durchgang führte Kiefer gegen den noch 106 Plätze höher notierten Südamerikaner durch Breaks im ersten und fünften Spiel die Entscheidung zu seinen Gunsten herbei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%