Tennis ATP
Kiefer sagt Zweitrundenspiel in Gstaad ab

Beim ATP-Turnier in Gstaad wird Nicolas Kiefer das Spiel der 2. Runde nicht bestreiten. Der 31-Jährige hatte sich im gestrigen Doppel eine Sprunggelenksverletzung zugezogen.

Nicolas Kiefer wird beim ATP-Turnier in Gstaad nicht zum Zweitrundenspiel gegen den Spanier Guillermo Garcia-Lopez antreten. Der 31-Jährige war im Doppel mit dem Kroaten Marin Cilic am Mittwochabend umgeknickt und hatte sich dabei den rechten Knöchel verstaucht. "Der Turnierarzt hat mir geraten, nicht zu spielen und den Fuß ein paar Tage zu schonen", sagte Kiefer, der noch heute die Heimreise nach Hannover antritt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%