Tennis ATP
Kohlschreiber ringt Söderling nieder, Federer raus

Philipp Kohlschreiber hat durch einen 7:6, 5:7, 7:6-Erfolg gegen Robin Söderling das Viertelfinale des Masters in Cincinnati erreicht. Überraschend ausgeschieden ist Roger Federer.

Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-Masters-Turnier in Cincinnati ins Viertelfinale eingezogen und präsentiert sich knapp eine Woche vor Beginn der Olympischen Spiele in guter Verfassung. Der Augsburger besiegte im Achtelfinale den Schweden Robin Söderling nach hartem Kampf 7:6 (7:4), 5:7, 7:6 (12:10) und trifft nun auf Ivo Karlovic. Der Kroate besiegte im Achtelfinale überraschend den Schweizer Weltranglistenersten Roger Federer 7:6 (8:6), 4:6, 7:6 (7:5).

Damit kann Wimbledonsieger Rafael Nadal mit einem Turniersieg in Cincinnati Federer an der Spitze der Weltrangliste ablösen. Der Spanier traf in der Nacht zum Freitag auf Tommy Haas (Sarasota-USA). Federer führt das Ranking ununterbrochen seit dem 2. Februar 2004 an.

Gegen Söderling feierte Kohlschreiber unterdessen den dritten Sieg im dritten Vergleich. Dabei gelang ihm kein einziges Break. Im Tie Break des dritten Satzes führte Kohlschreiber bereits 6:2. Doch nach dem Ausgleich zjm 6:6 musste er sogar zwei Matchbälle abwehren, bevor er den Platz als Sieger verließ.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%