Tennis ATP
Kohlschreiber und Waske scheitern früh in Polen

Philipp Kohlschreiber und Alexander Waske sind beim ATP-Turnier in Sopot in der ersten Runde gescheitert. Kohlschreiber unterlag dem Argentinier Carlos Berlocq, während Waske gegen Oliver Marach aus Österreich verlor.

Beim ATP-Turnier im polnischen Sopot war für Philipp Kohlschreiber bereits in der ersten Runde Endstation. Auch Alexander Waske kam über die Auftaktrunde nicht hinaus. Am Dienstag unterlag der Frankfurter Waske dem Österreicher Oliver Marach 4:6, 6:7 (6:8). Kohlschreiber (Augsburg) hatte gegen den Argentinier Carlos Berlocq wenige Stunden zuvor eine deutliche 0:6, 2:6-Schlappe kassiert. Letzter im Turnier verbliebener deutscher Profi ist damit Florian Mayer (Bayreuth), der sich zum Auftakt mit dem Lokalmatador Lukasz Kubot auseinandersetzen musste.

Letzter im Turnier verbliebener deutscher Profi ist damit Florian Mayer. Der Bayreuther setzte sich gegen den polnischen Lokalmatador Lukasz Kubot 6:1, 6:2 durch und trifft im Achtelfinale auf den an Nummer zwei gesetzten Spanier Tommy Robredo.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%