Tennis ATP
Moya holt seinen 20. Einzel-Titel

Durch ein 6:4, 6:2-Sieg über Andrei Pavel hat der Spanier Carlos Moya beim ATP-Turnier von Umag seinen 20. Einzeltitel gewonnen. In Kitzbühel siegte der Argentinier Juan Monaco gegen Potito Starace in drei Sätzen.

Der Argentinier Juan Monaco hat beim ATP-Turnier in Kitzbühel seinen dritten Turniersieg in der laufenden Saison geholt. Der 23-Jährige gewann nach drei umkämpften Sätzen gegen Potito Starace (Italien) 5:7, 6:3, 6:4. Der Triumph beim mit 925 000 Dollar dotierten Turnier war für die Nummer 32 der Weltrangliste auch sein insgesamt dritter Turniersieg auf der ATP-Tour.

Weniger Probleme hatte der Spanier Carlos Moya. Der 30-Jährige Sandplatz-Spezialist besiegte den Rumänen Andrei Pavel im Finale von Umag (Kroatien) 6:4, 6:2. Damit triumphierte der frühere Weltranglisten-Erste nach 1996, 2001, 2002 und 2003 bereits zum fünften Mal in Umag und machte den 20. Einzeltitel seiner Tenniskarriere perfekt.

Beim mit 525 000 Dollar dotierten ATP-Turnier in Indianapolis sicherte sich der Russe Dimitri Tursunow durch einen Zwei-Satz-Sieg gegen Frank Dancevic (Kanada) den Siegerscheck. Tursunow gewann 6:4, 7:5.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%