Tennis ATP
Murray stoppt Haas in Indian Wells

Nach einem dramatischen Drei-Satz-Sieg über Tommy Haas steht der Brite Andy Murray im Halbfinale des ATP-Masters von Indian Wells. Der deutsche Daviscupspieler vergab dabei im entscheidenden Tie-Break zwei Matchbälle.

Tommy Haas ist beim ATP-Turnier der Masters-Serie im US-amerikanischen Indian Wells im Viertelfinale gescheitert. Der deutsche Daviscupspieler musste sich nach einem hoch dramatischen Match dem Schotten Andy Murray mit 6:3, 3:6 und 6:7 (8:10) geschlagen geben. Murray trifft nun im Halbfinale auf den Serben Novak Djokovic, der sich glatt 6:3, 6:4 gegen den Spanier David Ferrer durchsetzte.

Im dritten Satz musste sich Haas, der zwei Matchbälle vergab, wegen Wadenkrämpfen behandeln lassen, bevor Murray schließlich im Tiebreak seinen insgesamt zweiten Matchball nach 171 Minuten verwandelte. Murray war zuvor selbst zehn Minuten medizinisch betreut worden, da er nach einem Sturz sein rechtes Bein kaum bewegen konnte. Der 19-Jährige kehrte aber ins Match zurück und brachte mit seinen wegen der Schmerzen im Bein ungelenk wirkenden Schlägen Haas endgültig aus dem Konzept.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%