Tennis ATP
Nadal holt sich Titel in Stuttgart

Rafael Nadal hat sich beim ATP-Turnier am Stuttgarter Weissenhof keine Blöße gegeben. Der spanische Weltranglistenzweite siegte im Endspiel gegen den Schweizer Stanislas Wawrinka 6:4, 7:5.

Im Finale des Stuttgarter ATP-Turniers war für den Schweizer Stanislas Wawrinka erwartungsgemäß Endstation. Die Nummer 50 der Weltrangliste unterlag dem Spanier Rafael Nadal bei dem mit 642 750 Euro dotierten Turniers in zwei Sätzen mit 4:6, 5:7. Der an Nummer eins gesetzte Nadal triumphierte damit zum zweiten Mal nach 2005 im Schwabenland.

Für den "Sandplatzkönig" war es der sechste Turniersieg in diesem Jahr, fünf davon holte er auf Sand. Die einzige Niederlage des Jahres auf dem roten Belag musste der French-Open-Sieger beim ATP-Turnier am Hamburger Rothenbaum gegen den Weltranglistenersten Roger Federer einstecken.

"Ich habe ein gutes Turnier gespielt, das war nach meiner Finalniederlage in Wimbledon nicht selbstverständlich. Diese Woche war toll für mich, und ich komme im nächsten Jahr gerne wieder", sagte Nadal nach seinem insgesamt 21. Turniersieg. Für seinen Erfolg erhielt er 133 250 Euro Preisgeld und einen gut 70 000 Euro teuren Mercedes C 350.

Bei Wawrinka hielt sich die Enttäuschung in Grenzen. "Ich habe richtig gut gespielt und nur gegen den besten Sandplatzspieler der Welt verloren. Er war einfach zu gut, aber ich freue mich trotzdem über diese tolle Woche", meinte der Schweizer, dem auch die Tipps seines Landsmannes Federer, die er vor dem Finale per SMS erhalten hatte, nicht halfen.

Für seinen Sieg benötigte Nadal 2:07 Stunden. Vor allem im zweiten Satz leistete Wawrinka hartnäckig Widerstand und führte bereits 4:1 und 5:2, bevor Nadal konterte. Damit beendete der 21 Jahre alte Linkshänder das mit 642 750 Euro dotierten Turnier ohne Satzverlust. Der Schweizer Wawrinka, der im Halbfinale den Argentinier Juan Ignacio Chela ausgeschaltet hatte, durfte sich dennoch über das beste Ergebnis im Jahr 2007 freuen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%